Eine Liebe, die doch nur Verlangen war.

Ich mein ..Liebe ist doch , wenn einem das Wohl des anderen wichtiger ist , als dein eigenes .

Wenn man jede kleine Macke des anderen kennt ,und ihn doch mit jedem Fehler mehr liebt .

Wenn man stets im Hinterkopf an den anderen denkt ..was er macht , wies ihm geht .. Und sich dabei ganz sicher sein kann ,dass der andere auch in seinen Gedanken gerade bei dir ist .

Wenn man wirklich alles für den anderen tun würde.

Und man nicht nur sagt ,dass man sich für denjenigen ein Bein ausreißen würde ,sondern schon dabei wäre ,es aus zureißen ,wenn überhaupt das Thema fällt .

Wenn man sich dem anderen komplett und ganz öffnen kann , zu jedem Teil seiner Vergangenheit , Gegenwart und Zukunft stehen kann und weiß , dass man sich bei dem anderen für nichts zu schämen braucht .

Wenn man vielleicht weiß, dass es durchaus perfektere und bessere Menschen auf dieser Welt gibt ..und man doch niemals jemanden anderen an seiner Seite haben möchte , weil der andere diese Art von Glück in einem hervorruft ,das einen in den stillen ,besonderen Momenten von einem bis zum anderen Ohr grinsen lässt,weil es einfach zu schön ist um wahr zu sein .

Lieben,das heißt auch ,geliebt werden . Ein Geben und Nehmen und doch der perfekte Ausgleich .

Weil ..Jemanden zu lieben,der dich nicht ebenfalls liebt ,ist wie auf ein Schiff warten . Am Flughafen.